Datenschutzerklärung

SINGAPUR

ANLAGE 8
ZUSTIMMUNG ZUR VERARBEITUNG IHRER PERSÖNLICHEN
DATEN DURCH UNS

Bei Taurus Wealth Advisors verpflichten wir uns, Ihre Privatsphäre zu schützen. Wir werden Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit dem Personal Data Protection Act („PDPA„), wie in diesem Dokument (der „Anhang“) erläutert, erheben, verwenden, speichern und weitergeben.

Sie stimmen zu und sind damit einverstanden, dass Taurus Wealth Advisors Pte Ltd („TWA Singapur„), sowie unsere jeweiligen Vertreter, autorisierten Dienstleister und relevanten Dritten Ihre persönlichen Daten in der in diesem Anhang dargelegten Weise erheben, verwenden, speichern, offenlegen und/oder weitergeben. Dieser Anhang ist Teil des Vertrags und ist in Verbindung mit dem Vertrag zu lesen.

Sie erklären und garantieren hiermit, dass alle persönlichen Daten, die Sie uns übermittelt haben oder übermitteln werden, vollständig, genau, wahrheitsgemäß und korrekt sind, und Sie sind dafür verantwortlich, Ihre persönlichen Daten auf dem neuesten Stand zu halten. Sie erkennen an, dass ein Versäumnis Ihrerseits dazu führen kann, dass wir nicht in der Lage sind, Ihnen die von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen zu liefern. Um Ihre persönlichen Daten zu aktualisieren, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater bei TWA Singapur.

Wenn Sie uns persönlichen Daten zur Verfügung stellen, die andere Personen als Sie selbst betreffen, erklären und garantieren Sie hiermit, dass Sie alle gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen der betroffenen Personen eingeholt haben, unabhängig davon, ob es sich um ausdrückliche oder mutmaßliche Einwilligungen handelt, und dass Sie Nachweise für diese Einwilligungen aufbewahren, die Sie uns auf Anfrage vorlegen müssen. 

Dieser Anhang ergänzt (aber ersetzt nicht) alle anderen Einwilligungen, die Sie uns möglicherweise zuvor erteilt haben, und er hat keinen Einfluss auf unsere gesetzlichen Rechte in Bezug auf die Erhebung, Verwendung und/oder Offenlegung Ihrer persönlicher Daten. Alle wesentlichen Änderungen unserer Praktiken zum Schutz persönlicher Daten werden Ihnen mitgeteilt.

Was sind persönliche Daten?

Persönliche Daten beziehen sich auf alle Daten oder Informationen über Sie, anhand derer Sie entweder (a) durch diese Daten oder (b) durch diese Daten und andere Informationen, zu denen wir Zugang haben oder wahrscheinlich haben werden, identifiziert werden können. Dazu gehören persönliche Daten wie Ihr Name, Reisepass- oder andere Identifikationsnummern, Kontaktnummern, Adresse, E-Mail, Geburtsdatum, Beruf, Ausbildung, Einkommensverhältnisse, Bankkontoinformationen und Vermögen, transaktionsbezogene Informationen wie Ihre Investitionsanweisungen, Fotos und Videos von Ihnen von unseren Veranstaltungen oder Büroüberwachungen sowie Informationen über Ihre Nutzung unserer Dienste und unserer Website, einschließlich Cookies und IP-Adresse.

Wir halten Ihre persönlichen Daten vertraulich und sicher

Ihre Privatsphäre ist für uns von größter Bedeutung. In jeder Phase der Datenerhebung, -nutzung und -weitergabe setzen wir physische, elektronische, administrative und verfahrenstechnische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre persönlichen Daten vor Verlust, Missbrauch, Beschädigung und unbefugtem Zugriff, Änderungen oder Weitergabe zu schützen. Wir überprüfen und verbessern regelmäßig unsere Sicherheitsrichtlinien und -maßnahmen, um stets ein hohes Sicherheitsniveau zu gewährleisten.

Zwecke der Erhebung, Nutzung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten

Wir erheben, verwenden und/oder geben Ihre persönlichen Daten weiter, um Ihnen erweiterte Vermögensverwaltungsdienstleistungen und/oder Family-Office-Dienstleistungen zu erbringen, einschließlich (a) der Analyse Ihrer finanziellen Situation und der Festlegung von für Sie geeigneten Finanzstrategien und -produkten; (b) der Beurteilung und Bearbeitung Ihrer Anträge und Anweisungen für Finanzprodukte und -dienstleistungen, die von uns und/oder anderen Finanzinstituten oder Produktanbietern angeboten werden; (c) Analyse und Management finanzieller und kommerzieller Risiken, einschließlich der Vorbeugung, Aufdeckung und Untersuchung von Straftaten; (d) Sie über Ihre finanzielle Situation, die Erbringung unserer Dienstleistungen für Sie, Entwicklungen bei unseren Dienstleistungen und besondere Ereignisse auf dem Laufenden zu halten; (e) Beantwortung Ihrer Anfragen und Anweisungen und Bearbeitung von Beschwerden; (f) interne Berichterstattung und Analyse im Zusammenhang mit unserer Geschäftstätigkeit; (g) Aufzeichnungen über Ihre Anweisungen und unsere Interaktionen mit Ihnen zu führen; und (h) alle anderen Zwecke, die mit den oben genannten Zwecken zusammenhängen. Wenn wir Ihre persönlichen Daten für andere Zwecke erheben, verwenden, speichern und/oder weitergeben wollen, werden wir Ihre Einwilligung einholen.

Wie wir Ihre persönlichen Daten sammeln können 

Wir können Ihre persönlichen Daten selbst oder durch Dritte erheben (a) während unserer Vorgespräche mit Ihnen und beim Aufbau unserer Beziehung zu Ihnen; (b) wenn Sie mit unseren Mitarbeitern interagieren, insbesondere mit Ihrem Kundenberater; (c) wenn Sie mit uns per E-Mail oder Telefon kommunizieren, wobei Ihre E-Mails aufbewahrt werden und wir Ihre Sprachanrufe an uns überwachen und/oder aufzeichnen können; (d) wenn Sie an unseren Veranstaltungen teilnehmen oder unsere Räumlichkeiten betreten, können wir Fotos oder Videos machen oder Sie können von unseren Überwachungskameras erfasst werden; (e) wenn Sie auf unsere Website zugreifen; (f) wenn Sie auf unsere Anfragen nach zusätzlichen persönlichen Daten antworten; und (g) wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten aus einem anderen Grund übermitteln. 

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, tun Sie dies in der Regel anonym. Ihre Aktivitäten können jedoch durch Cookies (kleine Datendateien, die an Ihren Browser gesendet werden, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Website zu verfolgen) oder andere Navigationsdaten überwacht werden. Sollten Sie solche Cookies deaktivieren wollen, können Sie dies durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen tun. Es kann jedoch sein, dass Sie bestimmte Teile unserer Website nicht betreten können.

Who We May Disclose Your Personal Data to

Generell gilt, dass wir Ihre persönlichen Daten schützen und vertraulich behandeln. Wir werden Ihre persönlichen Daten nur mit Ihrer Zustimmung und für Zwecke, über die Sie informiert wurden, weitergeben.

Bei der Erbringung unserer Dienstleistungen können wir Ihre persönlichen Daten für die oben genannten Zwecke an Parteien weitergeben, wie z. B. (a) unsere Konzerngesellschaften; (b) Banken, Finanzinstitute, Kreditkartenunternehmen und deren jeweilige Dienstleister; (c) Unternehmen, die Dienstleistungen im Zusammenhang mit Versicherungen und/oder Rückversicherungen erbringen, und Verbände von Versicherungsunternehmen; (d) unsere Vertreter, Auftragnehmer oder betriebliche Drittdienstleister; (e) unsere professionellen Berater, wie z. B. unsere Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte; und (f) Aufsichtsbehörden und Behörden.

Wenn wir Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben, stellen wir sicher, dass diese vertraglich verpflichtet sind, Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften zu schützen, außer in Fällen, in denen Ihre persönlichen Daten an Regierungsbehörden und Aufsichtsbehörden weitergegeben werden, oder wenn Ihre persönlichen Daten öffentlich zugänglich sind oder wenn die Nutzung/Weitergabe Ihrer persönlichen Daten anderweitig gesetzlich vorgeschrieben und freigestellt ist.

Wenn Ihre persönlichen Daten ins Ausland übertragen werden, werden wir Sie darüber informieren, inwieweit Ihre persönlichen Daten in der/den ausländischen Rechtsordnung(en), in die sie übertragen werden, geschützt sind und Ihre Zustimmung einholen.

Wie lange wir Ihre persönlichen Daten aufbewahren

Wir speichern Ihre persönlichen Daten so lange, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die diese Daten erhoben wurden, für unsere Geschäftszwecke, für unsere internen und gesetzlichen Erfordernisse erforderlich ist oder wie es sonst gesetzlich vorgeschrieben ist. Im Allgemeinen werden Ihre transaktionsbezogenen persönlichen Daten für 5 Jahre nach Transaktionen und Ihre anderen persönlichen Daten 5 Jahre nach der Beendigung der Geschäftsbeziehung aufbewahrt.

Rückfragen, Zugriffs-/Korrekturwünsche und Widerruf der Zustimmung

Wenn Sie Fragen haben, auf Ihre persönlichen Daten zugreifen und/oder diese korrigieren möchten oder Ihre Zustimmung zur Erhebung, Verwendung oder Weitergabe Ihrer persönlichen Daten durch uns widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater oder senden Sie eine schriftliche Anfrage (ggf. mit entsprechenden Dokumenten) an unseren Compliance Officer unter info@tauruswealth.com.sg.

Unser Compliance Officer wird sich bemühen, Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Anfrage zu antworten.

Bitte beachten Sie, dass wir bei einem Widerruf Ihrer Zustimmung zur Nutzung oder Weitergabe Ihrer persönlichen Daten je nach Art Ihrer Anfrage möglicherweise nicht in der Lage sind, Ihnen weiterhin unsere Dienstleistungen oder Produkte anzubieten oder bestehende Vertragsverhältnisse zu verwalten. Ein solcher Widerruf kann zur Beendigung jeglicher Vereinbarung führen, die Sie mit uns haben. In einem solchen Fall, behalten wir uns alle weiteren Rechte vor..

Wenn Sie eine Beschwerde haben 

Sollten Sie mit unserem Umgang mit Ihren persönlichen Daten unzufrieden sein, reichen Sie bitte eine schriftliche Beschwerde bei unserem Compliance Officer ein.ho

DUBAI

ANLAGE 5
ZUSTIMMUNG ZUR VERARBEITUNG IHRER PERSÖNLICHEN
DATEN DURCH UNS

Bei Taurus Wealth Advisors verpflichten wir uns, Ihre Privatsphäre zu schützen. Wir werden Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz (DIFC-Gesetz Nr. 1 von 2007 in der jeweils gültigen Fassung) und den Datenschutzbestimmungen (in der jeweils gültigen Fassung („DPL“ und „DPR„), wie in diesem Dokument (der „Anhang“) erläutert, erheben, verwenden, speichern und weitergeben.

Sie stimmen zu und sind damit einverstanden, dass Taurus Wealth Advisors Limited (“TWA Dubai”), sowie unsere jeweiligen Vertreter, autorisierten Dienstleister und relevanten Dritten Ihre persönlichen Daten in der in diesem Anhang dargelegten Weise erheben, verwenden, speichern, offenlegen und/oder weitergeben. Dieser Anhang ist Teil des Vertrags und ist in Verbindung mit dem Vertrag zu lesen.

Sie erklären und garantieren hiermit, dass alle persönlichen Daten, die Sie uns übermittelt haben oder übermitteln werden, vollständig, genau, wahrheitsgemäß und korrekt sind, und Sie sind dafür verantwortlich, Ihre persönlichen Daten auf dem neuesten Stand zu halten. Sie erkennen an, dass ein Versäumnis Ihrerseits dazu führen kann, dass wir nicht in der Lage sind, Ihnen die von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen zu liefern. Um Ihre persönlichen Daten zu aktualisieren, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater bei TWA Dubai.

Wenn Sie uns persönlichen Daten zur Verfügung stellen, die andere Personen als Sie selbst betreffen, erklären und garantieren Sie hiermit, dass Sie alle gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen der betroffenen Personen eingeholt haben, unabhängig davon, ob es sich um ausdrückliche oder mutmaßliche Einwilligungen handelt, und dass Sie Nachweise für diese Einwilligungen aufbewahren, die Sie uns auf Anfrage vorlegen müssen.

Dieser Anhang ergänzt (aber ersetzt nicht) alle anderen Einwilligungen, die Sie uns möglicherweise zuvor erteilt haben, und er hat keinen Einfluss auf unsere gesetzlichen Rechte in Bezug auf die Erhebung, Verwendung und/oder Offenlegung Ihrer persönlichen Daten. Alle wesentlichen Änderungen unserer Praktiken zum Schutz persönlichen Daten werden Ihnen mitgeteilt.

Was sind persönliche Daten?

Persönliche Daten beziehen sich auf alle Daten oder Informationen über Sie, anhand derer Sie entweder (a) durch diese Daten oder (b) durch diese Daten und andere Informationen, zu denen wir Zugang haben oder wahrscheinlich haben werden, identifiziert werden können. Dazu gehören persönliche Daten wie Ihr Name, Reisepass- oder andere Identifikationsnummern, Kontaktnummern, Adresse, E-Mail, Geburtsdatum, Beruf, Ausbildung, Einkommensverhältnisse, Bankkontoinformationen und Vermögen, transaktionsbezogene Informationen wie Ihre Investitionsanweisungen, Fotos und Videos von Ihnen von unseren Veranstaltungen oder Büroüberwachungen sowie Informationen über Ihre Nutzung unserer Dienste und unserer Website, einschließlich Cookies und IP-Adresse, sowie alle anderen biologischen, physischen, biometrischen, physiologischen, mentalen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identitätsfaktoren, durch die Sie identifiziert werden können.

Wir halten Ihre persönlichen Daten vertraulich und sicher

Ihre Privatsphäre ist für uns von größter Bedeutung. In jeder Phase der Datenerhebung, -nutzung und -weitergabe setzen wir physische, elektronische, administrative und verfahrenstechnische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre persönlichen Daten vor Verlust, Missbrauch, Beschädigung und unbefugtem Zugriff, Änderungen oder Weitergabe zu schützen. Wir überprüfen und verbessern regelmäßig unsere Sicherheitsrichtlinien und -maßnahmen, um stets ein hohes Sicherheitsniveau zu gewährleisten.

Zwecke der Erhebung, Nutzung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten

Wir erheben, verwenden und/oder geben Ihre persönlichen Daten zum Zweck der Erbringung von Beratungs- und Vermittlungsdienstleistungen im oder vom DIFC aus weiter, einschließlich (a) der Analyse Ihrer finanziellen Situation und der Festlegung von für Sie geeigneten Finanzstrategien und -produkten; (b) der Beratung zu Finanzprodukten und -dienstleistungen, die von Finanzinstituten oder Produktanbietern angeboten werden; (c) der Analyse und des Managements finanzieller und kommerzieller Risiken, einschließlich der Verhinderung, Aufdeckung und Untersuchung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Kriminalität, Betrug oder Missbrauch von Dienstleistungen; (d) Sie über Ihre finanzielle Situation, die Erbringung unserer Dienstleistungen für Sie, Entwicklungen bei unseren Dienstleistungen und besondere Ereignisse auf dem Laufenden zu halten; (e) Beantwortung Ihrer Anfragen und Anweisungen und Bearbeitung von Beschwerden; (f) interne Berichterstattung und Analyse im Zusammenhang mit unserer Geschäftstätigkeit; (g) Führung von Aufzeichnungen über Ihre Anweisungen und unsere Interaktionen mit Ihnen; (h) Einhaltung unserer rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen gemäß den Gesetzen der Vereinigten Arabischen Emirate, dem DIFC-Gesetz und dem DFSA Rulebook; und (i) alle anderen Zwecke, die mit den oben genannten Zwecken zusammenhängen. Wenn wir Ihre persönlichen Daten für andere Zwecke erheben, verwenden, speichern und/oder weitergeben möchten, werden wir Ihre Zustimmung einholen.

Wie wir Ihre persönlichen Daten sammeln können 

Wir können Ihre persönlichen Daten selbst oder durch Dritte erheben (a) während unserer Vorgespräche mit Ihnen und beim Aufbau unserer Beziehung zu Ihnen; (b) wenn Sie mit unseren Mitarbeitern interagieren, insbesondere mit Ihrem Kundenberater; (c) wenn Sie mit uns per E-Mail oder Telefon kommunizieren, wobei Ihre E-Mails aufbewahrt werden und wir Ihre Sprachanrufe an uns überwachen und/oder aufzeichnen können; (d) wenn Sie an unseren Veranstaltungen teilnehmen oder unsere Räumlichkeiten betreten, können wir Fotos oder Videos machen oder Sie können von unseren Überwachungskameras erfasst werden; (e) wenn Sie auf unsere Website zugreifen; (f) wenn Sie auf unsere Anfragen nach zusätzlichen persönlichen Daten antworten; und (g) wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten aus einem anderen Grund übermitteln.  

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, tun Sie dies in der Regel anonym. Ihre Aktivitäten können jedoch durch Cookies (kleine Datendateien, die an Ihren Browser gesendet werden, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Website zu verfolgen) oder andere Navigationsdaten überwacht werden. Sollten Sie solche Cookies deaktivieren wollen, können Sie dies durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen tun. Es kann jedoch sein, dass Sie bestimmte Teile unserer Website nicht betreten können.

An wen wir Ihre persönlichen Daten weitergeben dürfen

Generell gilt, dass wir Ihre persönlichen Daten schützen und vertraulich behandeln. Wir werden Ihre persönlichen Daten nur mit Ihrer Zustimmung und für Zwecke, über die Sie informiert wurden, weitergeben. 

Sie erkennen an, dass TWA Dubai ein Data Controller (wie in der DPL definiert) für Ihre persönlichen Daten ist. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihre persönlichen Daten im Rahmen der Erbringung unserer Dienstleistungen und zu den oben beschriebenen Zwecken an Parteien wie (a) unsere Konzerngesellschaften, (b) Banken, Finanzinstitute, Kreditkartenunternehmen und deren jeweilige Dienstleister, (c) Unternehmen, die Dienstleistungen im Zusammenhang mit Versicherungen und/oder Rückversicherungen erbringen, und Verbände von Versicherungsgesellschaften, (d) unsere Vertreter, Auftragnehmer oder betriebliche Drittdienstleister, (e) unsere professionellen Berater wie z. B. unsere Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte und (f) Aufsichtsbehörden und Behörden weitergeben können.

Wenn wir Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben, stellen wir sicher, dass diese vertraglich verpflichtet sind, Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften zu schützen, außer in Fällen, in denen Ihre persönlichen Daten an Regierungsbehörden und Aufsichtsbehörden weitergegeben werden, oder wenn Ihre persönlichen Daten öffentlich zugänglich sind oder wenn die Nutzung/Weitergabe Ihrer persönlichen Daten anderweitig gesetzlich vorgeschrieben und freigestellt ist.

Wenn Ihre persönlichen Daten ins Ausland übertragen werden, werden wir Sie darüber informieren, inwieweit Ihre persönlichen Daten in der/den ausländischen Rechtsordnung(en), in die sie übertragen werden, geschützt sind und Ihre Zustimmung einholen.

Wie lange wir Ihre persönlichen Daten aufbewahren

Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihre persönlichen Daten so lange speichern, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die diese Daten erhoben wurden, für unsere Geschäftszwecke, unsere internen, regulatorischen und rechtlichen Erfordernisse erforderlich ist oder wie es anderweitig gesetzlich vorgeschrieben ist. Im Allgemeinen werden Ihre transaktionsbezogenen persönlichen Daten für 6 Jahre nach Transaktionen und Ihre anderen persönlichen Daten für 6 Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung aufbewahrt.

Rückfragen, Zugriffs-/Korrekturwünsche und Widerruf der Zustimmung

Wenn Sie Fragen haben, auf Ihre persönlichen Daten zugreifen und/oder diese korrigieren möchten oder Ihre Zustimmung zur Erhebung, Verwendung oder Weitergabe Ihrer persönlichen Daten durch uns widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater oder senden Sie eine schriftliche Anfrage (ggf. mit entsprechenden Dokumenten) an unseren Compliance Officer unter info@tauruswealth.ae.

Unser Compliance Officer wird sich bemühen, Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Anfrage zu antworten.

Bitte beachten Sie, dass wir bei einem Widerruf Ihrer Zustimmung zur Nutzung oder Weitergabe Ihrer persönlichen Daten je nach Art Ihrer Anfrage möglicherweise nicht in der Lage sind, Ihnen weiterhin unsere Dienstleistungen oder Produkte anzubieten oder bestehende Vertragsverhältnisse zu verwalten. Ein solcher Widerruf kann zur Beendigung jeglicher Vereinbarung führen, die Sie mit uns haben.  In einem solchen Fall, behalten wir uns alle weiteren Rechte vor

Wenn Sie eine Beschwerde haben 

Sollten Sie mit unserem Umgang mit Ihren persönlichen Daten unzufrieden sein, reichen Sie bitte eine schriftliche Beschwerde bei unserem Compliance Officer ein.

ZÜRICH

ANLAGE
ZUSTIMMUNG ZUR VERARBEITUNG IHRER PERSÖNLICHEN
DATEN DURCH UNS

Bei der Taurus Wealth Holding AG und der Taurus Wealth AG sind wir verpflichtet, Ihre Privatsphäre zu schützen. Wir werden Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit der General Data Protection Regulation („GDPR„) erheben, verwenden, speichern und weitergeben, wie in diesem Dokument (der „Anhang“) erläutert.

Sie stimmen zu und sind damit einverstanden, dass Taurus Wealth Holding AG and Taurus Wealth AG (“TWA Zürich”), sowie unsere jeweiligen Vertreter, autorisierten Dienstleister und relevanten Dritten Ihre persönlichen Daten in der in diesem Anhang dargelegten Weise erheben, verwenden, speichern, offenlegen und/oder weitergeben. Dieser Anhang ist Teil des Vertrags und ist in Verbindung mit dem Vertrag zu lesen.

Sie erklären und garantieren hiermit, dass alle persönlichen Daten, die Sie uns übermittelt haben oder übermitteln werden, vollständig, genau, wahrheitsgemäß und korrekt sind, und Sie sind dafür verantwortlich, Ihre persönlichen Daten auf dem neuesten Stand zu halten. Sie erkennen an, dass ein Versäumnis Ihrerseits dazu führen kann, dass wir nicht in der Lage sind, Ihnen die von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen zu liefern. Um Ihre persönlichen Daten zu aktualisieren, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater bei TWA Zürich.

Wenn Sie uns persönlichen Daten zur Verfügung stellen, die andere Personen als Sie selbst betreffen, erklären und garantieren Sie hiermit, dass Sie alle gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen der betroffenen Personen eingeholt haben, unabhängig davon, ob es sich um ausdrückliche oder mutmaßliche Einwilligungen handelt, und dass Sie Nachweise für diese Einwilligungen aufbewahren, die Sie uns auf Anfrage vorlegen müssen.

Dieser Anhang ergänzt (aber ersetzt nicht) alle anderen Einwilligungen, die Sie uns möglicherweise zuvor erteilt haben, und er hat keinen Einfluss auf unsere gesetzlichen Rechte in Bezug auf die Erhebung, Verwendung und/oder Offenlegung Ihrer persönlichen Daten. Alle wesentlichen Änderungen unserer Praktiken zum Schutz persönlichen Daten werden Ihnen mitgeteilt.

Was sind persönliche Daten?

Persönliche Daten beziehen sich auf alle Daten oder Informationen über Sie, anhand derer Sie entweder (a) durch diese Daten oder (b) durch diese Daten und andere Informationen, zu denen wir Zugang haben oder wahrscheinlich haben werden, identifiziert werden können. Dazu gehören persönliche Daten wie Ihr Name, Reisepass- oder andere Identifikationsnummern, Kontaktnummern, Adresse, E-Mail, Geburtsdatum, Beruf, Ausbildung, Einkommensverhältnisse, Bankkontoinformationen und Vermögen, transaktionsbezogene Informationen wie Ihre Investitionsanweisungen, Fotos und Videos von Ihnen von unseren Veranstaltungen oder Büroüberwachungen sowie Informationen über Ihre Nutzung unserer Dienste und unserer Website, einschließlich Cookies und IP-Adresse.

Wir halten Ihre persönlichen Daten vertraulich und sicher

Ihre Privatsphäre ist für uns von größter Bedeutung. In jeder Phase der Datenerhebung, -nutzung und -weitergabe setzen wir physische, elektronische, administrative und verfahrenstechnische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre persönlichen Daten vor Verlust, Missbrauch, Beschädigung und unbefugtem Zugriff, Änderungen oder Weitergabe zu schützen. Wir überprüfen und verbessern regelmäßig unsere Sicherheitsrichtlinien und -maßnahmen, um stets ein hohes Sicherheitsniveau zu gewährleisten.

Zwecke der Erhebung, Nutzung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten

Wir erheben, verwenden und/oder geben Ihre persönlichen Daten weiter, um Ihnen erweiterte Vermögensverwaltungsdienstleistungen und/oder Family-Office-Dienstleistungen zu erbringen, einschließlich (a) der Analyse Ihrer finanziellen Situation und der Festlegung von für Sie geeigneten Finanzstrategien und -produkten; (b) der Beurteilung und Bearbeitung Ihrer Anträge und Anweisungen für Finanzprodukte und -dienstleistungen, die von uns und/oder anderen Finanzinstituten oder Produktanbietern angeboten werden; (c) Analyse und Management finanzieller und kommerzieller Risiken, einschließlich der Vorbeugung, Aufdeckung und Untersuchung von Straftaten; (d) Sie über Ihre finanzielle Situation, die Erbringung unserer Dienstleistungen für Sie, Entwicklungen bei unseren Dienstleistungen und besondere Ereignisse auf dem Laufenden zu halten; (e) Beantwortung Ihrer Anfragen und Anweisungen und Bearbeitung von Beschwerden; (f) interne Berichterstattung und Analyse im Zusammenhang mit unserer Geschäftstätigkeit; (g) Aufzeichnungen über Ihre Anweisungen und unsere Interaktionen mit Ihnen zu führen; und (h) alle anderen Zwecke, die mit den oben genannten Zwecken zusammenhängen. Wenn wir Ihre persönlichen Daten für andere Zwecke erheben, verwenden, speichern und/oder weitergeben wollen, werden wir Ihre Einwilligung einholen.

Wie wir Ihre persönlichen Daten sammeln können 

Wir können Ihre persönlichen Daten selbst oder durch Dritte erheben (a) während unserer Vorgespräche mit Ihnen und beim Aufbau unserer Beziehung zu Ihnen; (b) wenn Sie mit unseren Mitarbeitern interagieren, insbesondere mit Ihrem Kundenberater; (c) wenn Sie mit uns per E-Mail oder Telefon kommunizieren, wobei Ihre E-Mails aufbewahrt werden und wir Ihre Sprachanrufe an uns überwachen und/oder aufzeichnen können; (d) wenn Sie an unseren Veranstaltungen teilnehmen oder unsere Räumlichkeiten betreten, können wir Fotos oder Videos machen oder Sie können von unseren Überwachungskameras erfasst werden; (e) wenn Sie auf unsere Website zugreifen; (f) wenn Sie auf unsere Anfragen nach zusätzlichen persönlichen Daten antworten; und (g) wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten aus einem anderen Grund übermitteln. 

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, tun Sie dies in der Regel anonym. Ihre Aktivitäten können jedoch durch Cookies (kleine Datendateien, die an Ihren Browser gesendet werden, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Website zu verfolgen) oder andere Navigationsdaten überwacht werden. Sollten Sie solche Cookies deaktivieren wollen, können Sie dies durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen tun. Es kann jedoch sein, dass Sie bestimmte Teile unserer Website nicht betreten können.

An wen wir Ihre persönlichen Daten weitergeben dürfen

Generell gilt, dass wir Ihre persönlichen Daten schützen und vertraulich behandeln. Wir werden Ihre persönlichen Daten nur mit Ihrer Zustimmung und für Zwecke weitergeben, über die Sie informiert wurden.

Bei der Erbringung unserer Dienstleistungen können wir Ihre persönlichen Daten für die oben genannten Zwecke an Parteien weitergeben, wie z. B. (a) unsere Konzerngesellschaften; (b) Banken, Finanzinstitute, Kreditkartenunternehmen und deren jeweilige Dienstleister; (c) Unternehmen, die Dienstleistungen im Zusammenhang mit Versicherungen und/oder Rückversicherungen erbringen, und Verbände von Versicherungsunternehmen; (d) unsere Vertreter, Auftragnehmer oder betriebliche Drittdienstleister; (e) unsere professionellen Berater, wie z. B. unsere Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte; und (f) Aufsichtsbehörden und Behörden.

Wenn wir Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben, stellen wir sicher, dass diese vertraglich verpflichtet sind, Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften zu schützen, außer in Fällen, in denen Ihre persönlichen Daten an Regierungsbehörden und Aufsichtsbehörden weitergegeben werden, oder wenn Ihre persönlichen Daten öffentlich zugänglich sind oder wenn die Nutzung/Weitergabe Ihrer persönlichen Daten anderweitig gesetzlich vorgeschrieben und freigestellt ist.

Wenn Ihre persönlichen Daten ins Ausland übertragen werden, werden wir Sie darüber informieren, inwieweit Ihre persönlichen Daten in der/den ausländischen Rechtsordnung(en), in die sie übertragen werden, geschützt sind und Ihre Zustimmung einholen.

Wie lange wir Ihre persönlichen Daten aufbewahren

Wir speichern Ihre persönlichen Daten so lange, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die diese Daten erhoben wurden, für unsere Geschäftszwecke, unsere internen und rechtlichen Erfordernisse erforderlich ist oder wie es sonst gesetzlich vorgeschrieben ist. Im Allgemeinen werden Ihre transaktionsbezogenen persönlichen Daten für 10 Jahre nach Transaktionen und Ihre anderen persönlichen Daten 10 Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung aufbewahrt.

Rückfragen, Zugriffs-/Korrekturwünsche und Widerruf der Zustimmung

Wenn Sie Fragen haben, auf Ihre persönlichen Daten zugreifen und/oder diese korrigieren möchten oder Ihre Zustimmung zur Erhebung, Verwendung oder Weitergabe Ihrer persönlichen Daten durch uns widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater oder senden Sie eine schriftliche Anfrage (ggf. mit entsprechenden Dokumenten) an unseren Compliance Officer unter info@tauruswealth.ch.

Unser Compliance Officer wird sich bemühen, Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Anfrage zu antworten.

Bitte beachten Sie, dass wir bei einem Widerruf Ihrer Zustimmung zur Nutzung oder Weitergabe Ihrer persönlichen Daten je nach Art Ihrer Anfrage möglicherweise nicht in der Lage sind, Ihnen weiterhin unsere Dienstleistungen oder Produkte anzubieten oder bestehende Vertragsverhältnisse zu verwalten. Ein solcher Widerruf kann zur Beendigung jeglicher Vereinbarung führen, die Sie mit uns haben. In einem solchen Fall, behalten wir uns alle weiteren Rechte vor.

Wenn Sie eine Beschwerde haben 

Sollten Sie mit unserem Umgang mit Ihren persönlichen Daten unzufrieden sein, reichen Sie bitte eine schriftliche Beschwerde bei unserem Compliance Officer ein.

Disclaimer:

Taurus Wealth uses the English language for its official business communications. For your convenience, we have used our best efforts to translate the content produced herein in German. While it is our endeavour to ensure that the primary content in English is conveyed correctly in German, Taurus assumes no liability on account of any deficiencies in the translation effort.  In the event of any inconsistency between the original content in English, and the German translation thereof, the former will prevail. 

Taurus Wealth verwendet die englische Sprache für seine offizielle Geschäftskommunikation. Zum fälligen Gebrauch, haben wir uns bemüht, die hierin enthaltenen Inhalte ins Deutsche zu übersetzen. Obwohl es unser Bestreben ist, sicherzustellen, dass der primäre Inhalt in englischer Sprache korrekt in die deutsche Sprache übertragen wird, übernimmt Taurus keine Haftung aufgrund von Unzulänglichkeiten in der Übersetzung. Im Falle von Widersprüchen zwischen dem englischen Originalinhalt und der deutschen Übersetzung ist der erstere maßgeblich.